über mich

Die Bedeutung der Themen Umzug und Lagerung Schön dich hier auf diesem spannenden Blog zu den Themen Umzug und Lagerung begrüßen zu dürfen! Wer einmal umgezogen ist und eine Menge persönlicher Dinge lagern musste, weiß ganz bestimmt, wie wichtig eine gute Organisation in diesem Zusammenhang ist. Dieser Blog soll wichtige Tipps in diesem Bereich geben und anderen dabei helfen ein unnötiges Chaos zu vermeiden. Hast du selbst Fragen, Tipps oder Anregungen zu diesen Themen? In diesem Fall kannst du einfach die selbsterklärende Kommentarfunktion des Blogs verwenden! Hier ist jeder konstruktive Beitrag sehr willkommen und hilft dabei diesem Blog mit mehr Leben zu erfüllen. Schon einmal im Voraus viel Erfolg und viel Spaß bei der Nutzung!

Suche

Kategorien

Archiv

Schlagwörter

Umzugsfirma – clever und entspannt umziehen

Ein Umzug mit einem Transportunternehmen entspannt die gesamte Situation. Mit den Profis der Umzugsfirma wird viel Arbeit abgenommen. Die Dienstleistungen reichen vom Transport der Möbel, über den Auf- und Abbau von Möbeln sowie von weiteren Montageleistungen. Diese professionellen Umzugshelfer stehen zuverlässig zum Umzugsbeginn vor der Tür. Die Zeiten haben sich verändert, in denen Freunde, Verwandte und Vereinskollegen beim Umzug helfen. Jeder ist eingespannt im Beruf und möchte sich am Wochenende erholen. Damit der Umzug reibungslos verläuft, lohnt sich die Beauftragung einer Umzugsfirma. Zumal der gesamte Ablauf gesichert ist und falls etwas kaputtgehen sollte, tritt die Versicherung im Schadensfall haftend ein. So kann der gesamte Umzug vollständig in die Hände der Umzugsfirma übergeben werden.

Die Umzugskosten errechnen sich entweder als Pauschalbetrag oder anhand der Menge der zu transportierenden Kisten und Möbel sowie der Entfernung vom alten Zuhause bis zur neuen Wohnung. Das Leistungsspektrum der Umzugsunternehmen reichte vom Bepacken der Umzugskisten, das Be- und Entladen von Kisten und Möbeln sowie das Fahren des LKWs. Die Möglichkeit besteht zudem in einem Teilumzug mit einem Umzugsunternehmen. Das Unternehmen wird lediglich für die großen und sperrigen Teile beauftragt. Die einfachen Sachen und Kartons werden selbst mit einem Transporter gefahren, welcher angemietet oder im Verein ausgeliehen wurde.

Neben den gängigen Umzugsarbeiten bietet das Umzugsunternehmen durchaus einen Rundum-Service an. In diesem Falle können die Arbeiten der Installateure und Elektriker mit hinzugebucht werden. Die Waschmaschine wird nach dem Transport angeschlossen und die Einbauküche wird eingebaut und somit entsprechend angepasst. Ein Preisvergleich lohnt sich. Wer umzieht, erkennt schnell, welche Kosten entstehen. Doch nicht unbedingt ist der private Umzug wirklich kostengünstiger. Wird die Zeit noch mit eingerechnet, dann wird unter Umständen klar, dass ein Umzugsunternehmen sinnvoll ist. Denn wer ein Umzug zusätzlich zu seiner Arbeit leisten muss, kommt ziemlich schnell ordentlich ins Schwitzen. Doch aufgepasst, ein Umzugsunternehmen ist nicht gleichzusetzen mit einer Spedition.

Auf der Suche nach einer Umzugsfirma ist somit darauf zu achten, dass es sich nicht um einen Spediteur handelt. Echte Umzugsprofis stellen sich als solche dar. Sie wissen somit genau, wie sie anzupacken haben. Gerade bei schweren und sperrigen Gegenständen ist Fachkenntnis gefragt. Denn es geht im Treppenhaus um Ecken und weder das Mauerwerk noch die Möbel selbst wollen beschädigt werden. Zudem kommt es auf ein cleveres Timing an. Jeder Umzug hat morgens seinen Anfang und sollte spätestens am Abend sein Ende finden. Die Umzugsunternehmen können genau einschätzen, wie lange sie für einen Umzug benötigen. Damit alles reibungslos klappt, wird im Vorfeld genau eruiert, wie viele Helfer notwendig sind, damit der Umzug an einem Tag reibungslos vonstattengehen kann.

Schlagwörter: